Stillkäppchen

 

Stillkäppchen

 

 

 


Mod.Dep. All rights reserved Metallatelier Hilden GmbH

Die wichtigsten Hinweise zur Handhabung und Pflege der Stillkäppchen.

Eigenschaften:

Die Stillkäppchen sind aus reinem Zinn von Hand gefertigt. Sie dienen dem Schutz der Brustwarzen generell, und helfen bei Überreizung und Entzündung während der Stillzeit ein Klima zu erstellen, welches die Natürlichen Heilungskräfte der Muttermilch zum Tragen bringt. Das Zinn reguliert durch seine Eigenschaften als Metall die Situation von Nass und Trocken, beugt somit jeglicher Form von Irritation vor, und unterstützt den Heilungsprozess auf sanfte Weise.

Handhabung:

Die Stillkäppchen sind von Hand gefertigt, und in ihrer Grundform fest. Da das Zinn sehr weich ist, kann man es aber von Hand mit etwas Entschlossenheit und Kraft in die ideale Passform biegen.

Anpassen:

Sie können die Stillkäppchen in Ihrer Form ohne Korrektur aufsetzten und tragen. Sollten dennoch Druckstellen entstehen, bitte kontrollieren Sie, ob Ihre Bekleidung nicht zu viel Druck ausübt. Ist dies nicht der Fall, merken Sie sich die Position des Stillkäppchen, und biegen Sie dort wo die Kannte zu markant ist, oder der Rand zu steil, das Stillkäppchen wie oben beschrieben in die Richtige Form. Kontrollieren Sie die Passform, und setzten Sie das Stillkäppchen fortan möglichst in dieser Position auf.

Pflege:

Es wird empfohlen, die Stillkäppchen regelmässig und gründlich zu Reinigen. Bitte spülen Sie etwaige Seifenreste gründlich mit sehr heissem Wasser weg. Zur Desinfektion verwendet man kochendes Wasser. Da das Zinn einen tiefen Schmelzpunkt hat, ist der Kontakt mit der Herdplatte zu vermeiden.

Anwendung:

Halten Sie sich grundlegend an die Anweisung Ihrer Hebamme oder Stillberaterin.
Vor dem Ersten benutzen sollten die Stillkäppchen ausgekocht werden.
Die Stillkäppchen werden vorzugsweise mit etwas Muttermilch benetzt oder angefüllt aufgesetzt. So kann sich das Klima zur Heilung entfalten. Bitte entfernen Sie etwaige ältere Muttermilch vor dem Stillen sorgfältig und reinigen Sie die Brustwarzen sanft. Ein immer wieder frisches Klima in den Stillkäppchen begünstigt den Heilungsverlauf.

Aufbewahrung:

Wenn Sie die Stillkäppchen nicht mehr benötigen, verpacken Sie sie Luftdicht, und lagern Sie sie an einem Lichtgeschützen Ort. Vor dem Wiedergebrauch sollten die Stillkäppchen zur Desinfektion ausgekocht werden.
Die Stillkäppchen dürfen ausschliesslich für den beschriebenen Gebrauch verwendet werden.

Hilden Stillkäppchen  wurden von uns zusammen mit Hebammen und Stillberaterinnen entwickelt. Die Wirksamkeit beruht auf althergebrachtem Hebammenwissen und Erfahrung.
Stillkäppchen sind kein zugelassenes medizinisches Produkt.